Die perfekte Brennkesselreinigung für Schnapsbrennereien

                                   und Brauereien

Hörbie`s K S R - Spezialreiniger jetzt mit verbesserter Rezeptur                                                                                 Inhalt 12 Kg = 10 Liter

* KSR kann mit kaltem oder warmem Wasser verdünnt werden .

* KSR ist auch im härtesten Wasser in jedem Verhältnis löslich .

* Mischverhältnis mit Wasser bis 1 : 8 je nach Verschmutzungsgrad .

 

Brennkesselreinigung aussen :  KSR einsprühen - Einwirkzeit bis max. 5 Minuten und anschließenden Abspritzen mit dem Hochdruckreiniger,oderAbwaschen desKessels

Ihr Kessel ist in ca.20 Minuten wieder in einem absoluten Neuzustand

 

Um ein weiteres schnelles Anlaufen Ihres Kessels zu verhindern , empfehlen wir

unbedingt unsere Aktibsauerstoffpolitur zu verwenden. Nach Reinigung mit KSR - Kessel trockenreiben . Danach Hörbie`s Aktivsauerstoffpolitur für edlen Glanz ,

lt. Anwendungsblatt anwenden.

                               Ihre Brennerei wird zum Schmuckstück

Reinigungsbrand:  Für den Reinigungsbrand empfehlen wir unseren Spezialreiniger HB-A

danach die Anlage mit Zitronensäure neutralisieren. Mit dem HB-A Brennblasenreiniger entfernen Sie Grünspan, Öle, Fette – und ätherische Öle von der Brennblase , Kolonne , Hut – bis zum Kühlerende. Beschreibung des HB-A erhalten Sie auf gesonderten Anwendungsblatt .  

Für leichte Verschmutzungen ,kann der Reinigungsbrand auch mit KSR durchgeführt werden . 40 Ltr. Wasser mit 4 Ltr. KSR aufheizen und ca. 1 Stunde durchspülen . Danach mit klarem Wasser gründlich nachspülen.

                             KSR ist auch für Hochdruckspülanlagen verwendbar.

 

Reinigung der Brennblase und der Kolonne : Brennblase und Kolonne / Böden

bei max. 35 – 40 Grad mit KSR - pur einsprühen , kurz einwirken lassen und danach mit Hochdruckreiniger abspritzen. Danach ist der Kessel in einem perfekten Zustand. Diesen Vorgang empfehlen wir generell nach jedem Brand besonders bei einem Sortenwechsel.

Bei hartnäckigen schwarzen Belägen ,im oberen Bereich der Brennblase , empfehlen wir unseren Citora - Power Kraft -Reiniger. Bei gleicher Vorgehensweise , lösen sich mit Citora selbst hartnäckigste Verkrustungen ,oder verwenden das Brennblasenbürstenset

 

Kühler und Dephlekmatorentkalkung : ca. 40 bis 50 Ltr. Wasser mit 4 - 5 Liter KSR mischen und in der Wasserkreislauf mittels Rückenspritze oder Pumpe einpumpen.Die Mischung aus Wasser und KSR bis ca. 12 Stunden einwirken lassen und danach beim Kühlerablauf entleeren..Wasserbadentkalkung ohne Abbau . Danach gesamtes System mit klarem Wasser durchspülen , sodaß keine Rückstände des KSR mehr vorhanden sind.

Bei starken Verkalkungen KSS - Spezialentkalker verwenden

KSR löst auch Verkalkungen auf Edelstahl und sämtlichen Winzerbehältnissen.

Sie benötigen nur ein Reinigungsmittel für alle

Reinigungsvorgänge - schnell , effizient und kostengünstig .

KSR ist lebensmittelecht und biologisch abbaubar.

Hörbie - Chemie , 

Grundlachen 12     78052 Villingen - Schwenningen     

Tel: 07721-63866    Fax : 07721 - 72834 Mobil:0177-3325170 

info@hoerbie-chemie.de      

 www.hoerbie-chemie.de

 

Top

Hörbie-Chemie  | info@hoerbie-chemie.de